News-Archiv

02.02.2008 in der Kategorie Sonstiges
Sirene auch ohne Elektronik

Sirene auch ohne Elektronik

Damit die Feuerwehr alamiert werden kann, aber auch für Zivilschutzalarme in Katastrophenfällen, ist es notwendig, dass die Sirenensteuerendstelle (SSES) einwandfrei funktioniert. Nun wurde dieser SSES eine zusätzliche Notbedienung eingebaut, mit der die Sirene auch bei totalem Ausfall der internen Elektronik ausgelöst werden kann (notfalls auch mit Stromversorgung durch unser Notstromaggregat). Weiters wurde bei dieser Gelegenheit auch der Akku der Steuerung ausgewechselt.

25.01.2008 in der Kategorie Sonstiges
Ich sehe was, was du nicht siehst

Ich sehe was, was du nicht siehst

Die neue Beschilderung sämtlicher Löschwasser-Entnahmestellen in Rohrbach ist nun abgeschlossen. Damit können andere Feuerwehren, die uns im Bedarfsfall unterstützen, diese Saugstellen leichter als bisher finden. Insgesamt wurden 3 Brunnen in Rohrbach/Bergen, die 2 Saugstellen im Teichbach und die Saugstelle beim alten Schwimmbad gekennzeichnet.

22.01.2008 in der Kategorie Sonstiges
Glas hat keine Chance

Glas hat keine Chance

Seit letzter Woche gehört ein sogenanntes Glasmanagement-Set zum Inventar der FF Rohrbach. Das Set enthält alles zum Entfernen sämtlicher Glasscheiben eines verunfallten Fahrzeugs. Somit hat unsere Feuerwehr die Möglichkeit alles für ein weiteres Vorgehen mit hydraulischen Geräten (FF Mischendorf, FF Jabing) vorzubereiten.

Bestandteile des Glasmanagement-Sets:
Glassäge zum schnellen Sägen bzw. Entfernen von Verbundglasscheiben (Frontscheiben)
Federkörner zum gefahrlosen Zerstören von Seiten- bzw. Heckscheiben
Rettungsmesser zum Schneiden von Gummi-/Kunststoffteilen und Sicherheitsgurten
Klebebandabroller zum Abkleben der Scheiben um diese komplett entnehmen zu können
reißfeste antistatische Rettungsfolien zum Schutz verletzter Personen (z.B. gegen Splitter)

13.01.2008 in der Kategorie Sonstiges
Wilkommen im neuen Jahr - Jahresrückblick

Wilkommen im neuen Jahr - Jahresrückblick

Das neue Jahr ist nun schon 2 Wochen alt, und so ist es auch an der Zeit über das alte Jahr Bilanz zu ziehen. Dazu gibt es wie schon in den letzten Jahren auch heuer wieder einen Jahresrückblick, den die Ortsbevölkerung bereits in gedruckter Form erhalten hat und der auch hier wieder in der farbigen Version zum Download bereit steht.

[Feuerwehrzeitung 2007 (pdf)]

24.11.2007 in der Kategorie Bewerbe
Beim Funken unter den Besten

Beim Funken unter den Besten

Beim heurigen Funkleistungsbewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze, welcher in der Landesfeuerwehrschule Eisenstadt ausgetragen wurde, konnte Graf Matthias den ausgezeichneten 6. Platz von insgesamt 121(!) teilnehmenden Feuerwehrmitgliedern erreichen. Damit hat er auch die zweitbeste Leistung des Bezirks Oberwart abgelegt und kann sich mit Recht über das Abzeichen in Bronze freuen. Mehr Infos zum Bewerb finden Sie auf der Homepage des Landesfeuerwehrverbandes.

16.11.2007 in der Kategorie Einsätze
Verkehrsunfall zwischen Rohrbach und Jabing

Verkehrsunfall zwischen Rohrbach und Jabing

Am Freitag, dem 16.11.2007, ereignete sich um ca. 13:50 ein Verkehrsunfall zwischen der Kreuzung Neuhaus und der Kreuzung Jabing. Ein junger Mann kam von der Straße ab und landete auf dem Dach seines Autos. Der Lenker konnte sich selbst aus dem Auto befreien und wurde zum Glück nur leicht verletzt. Er wurde vom Notarzt ins KH Oberwart gebracht. Die Feuerwehr übernahm die Absicherung der Unfallstelle und im Anschluss die Bergung des Fahrzeugs und das Binden des ausgelaufenen Öls.

16.11.2007 in der Kategorie Sonstiges
I drah zua

I drah zua

Das Jahr neigt sich schön langsam aber sicher dem Ende zu, und somit war es auch wieder Zeit für unser alljährliches Stelzenschnapsen im Feuerwehrhaus. Hiermit bedanken wir uns bei allen unseren Gästen für den Besuch dieser Veranstaltung und damit auch für die Unterstützung unserer Feuerwehr. Wir hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr! [zur Bildergalerie]

20.10.2007 in der Kategorie Ausbildung
Ein Güllefass bei der Feuerwehr?

Ein Güllefass bei der Feuerwehr?

Am 20.10.2007 fand die voraussichtlich letzte Übung im Jahr 2007 statt. Der Sinn der Übung war das Auffrischen der Kenntnisse über das Ansaugen mit der Tragkraftspritze aus einem Güllefass. Der Hintergrund dazu ist, dass es z. B. bei einem Flurbrand oder Waldbrand in einem abgelegenen Gebiet leicht zu einem Wassermangel kommen kann. Genau dann ist das herbeischaffen von Wasser mit Hilfe von Güllefässern eine optimale Ergänzung zu den Tanklöschfahrzeugen. Im Zuge der Übung wurden nebenbei auch noch 2 verlegte Kanalrohre wieder freigemacht.

21.09.2007 in der Kategorie Ausbildung
Alles Gute kommt von oben

Alles Gute kommt von oben

Eine Schulung zum Thema "Retten aus Höhen" stand letztes Wochenende auf dem Programm der FF Rohrbach. Übungsobjekt war das Feuerwehrhaus selbst, welches sich dazu hervorragend eignete. Neben dem eigentlichen Retten von Personen wurde dabei auch der Umgang mit Leitern allgemein und das richtige Vorgehen auf diesen geübt. Auch die korrekte Absicherung war Bestandteil der Schulung und so konnten nebenbei auch einige bekannte Knoten aus der Feuerwehrjugend aufgefrischt werden.

25.08.2007 in der Kategorie Sonstiges
Willst du, Krammer Johann...

Willst du, Krammer Johann...

Diesen Samstag ist unser Atemschutzwart Krammer Johann mit seiner Michaela in den Bund der Ehe getreten. Natürlich hat sich auch die Feuerwehr Rohrbach unter den Gratulanten eingefunden. Auch an dieser Stelle möchten wird den beiden frisch vermählten noch einmal alles Gute und viel Glück für die Zukunft wünschen.