News-Archiv

01.12.2017 in der Kategorie Bewerbe
Landessieger beim Strahlenschutz-Leistungsbewerb in Silber

Landessieger beim Strahlenschutz-Leistungsbewerb in Silber

Am Freitag, dem 01.12.2017, fand in Seibersdorf der Bewerb um das Strahlenschutz-Leistungsabzeichen in Silber statt. Von der FF Rohrbach/Teich nahm Hannes Werderits, als einer von nur 18 Teilnehmern aus dem Burgenland, an diesem elitären Bewerb teil. Zum Erwerb des Strahlenschutz-Leistungsabeichens in Silber müssen die Bewerber über spezielle Kenntnisse der mittleren Führungsebene verfügen. Sie müssen bei Schadens- und Katastrophenfällen in Verbindung mit radioaktiven Stoffen die Lage richtig beurteilen und ihre Mannschaften effizient einsetzen können. Hannes Werderits konnte dabei mit ausgezeichneten 990 von 1000 möglichen Punkten den Landessieg erreichen. Herzliche Gratulation!

13.10.2017 in der Kategorie Bewerbe
Strahlenschutz-Leistungsbewerb in Bronze

Strahlenschutz-Leistungsbewerb in Bronze

Um bei Schadens- und Katastrophenfällen in Verbindung mit radioaktiven Stoffen die notwendigen Kräfte wirkungsvoll einsetzen zu können, ist für Angehörige von Einsatzorganisationen eine möglichst einheitliche Ausbildung im Strahlenschutz vorgesehen. Dazu wurde der österreichweit einheitliche Strahlenschutz-Leistungsbewerb in Bronze geschaffen, in welchem die fachlichen Grundvoraussetzungen für Einsätze mit radioaktiven Stoffen vermittelt und überprüft werden. Matthias Graf, Markus Oswald und Hannes Werderits nahmen vom 12.10.-13.10.2017 an diesem Bewerb im Ausbildungszentrum Seibersdorf teil. Der Bewerb gliederte sich in 5 Stationen, bei welchen verschiedene Aufgaben zu bewältigen waren. So galt es u.a. eine Strahlenquelle im freien Gelände zu lokalisieren, Versandstücke zu überprüfen, diverse Berechnungen zu erstellen oder auch mögliche Kontaminationen an Personen festzustellen. Nach erfolgreicher Absolvierung der Stationen konnten sich alle drei Mitglieder über das erhaltene Abzeichen in Bronze freuen. [zur Bildergalerie]

22.04.2017 in der Kategorie Bewerbe
Atemschutz-Leistungsprüfung in Silber

Atemschutz-Leistungsprüfung in Silber

Am Samstag, dem 22.04.2017, fand in Pinkafeld die Atemschutz-Leistungsprüfung des Bezirkes Oberwart mit insgesamt 19 teilnehmenden Trupps statt. Auch die FF Rohrbach/Teich war erfolgreich mit einem Trupp in der Kategorie Silber vertreten. Der Atemschutztrupp setzte sich dabei aus Dietmar Graf, Matthias Graf und Markus Oswald zusammen. Bei der Prüfung galt es 4 Stationen zu bewältigen: Maske zerlegen/zusammenbauen, Fragen beantworten, Hindernisstrecke bewältigen sowie eine Personenrettung mittels Tragetuch. Dietmar Graf und Markus Oswald nahmen zum ersten Mal an der Leistungsprüfung in Silber teil und konnten sich somit über das verdient erhaltene Leistungsabzeichen in Silber freuen.