News-Archiv

15.12.2017 in der Kategorie Einsätze
Traktorbergung in Rohrbach/Teich

Traktorbergung in Rohrbach/Teich

Am Freitag, dem 15.12.2017, wurde die Feuerwehr Rohrbach/Teich gegen 12:40 Uhr mittels Sirene zu einer Traktorbergung alarmiert. Im Kreuzungsbereich der Vordergasse / Am Eibfeld kam ein Traktor aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, touchierte dabei einen Telefonmasten und kippte darauf hin um. Auch der Telefonmasten wurde bei dem Aufprall so stark beschädigt, dass dieser umfiel und glücklicherweise den Traktor nur um einige Zentimeter verfehlte.
An der Einsatzstelle angekommen wurde sofort mit der Absicherung der Unfallstelle begonnen. Der Unfalllenker konnte sich bereits selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde vom Roten Kreuz versorgt. Da schnell klar war, dass mit den Geräten der Feuerwehr Rohrbach/Teich eine Bergung des Traktors nicht möglich war, wurde von der Einsatzleitung die Feuerwehr Großpetersdorf nachalarmiert. Anschließend wurde mit der Bergung des Traktors bzw. Telefonmasten durch Kran Großpetersdorf begonnen. Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden gebunden und die Straße wurde mittels Höchstdruck-Löschanlage gereinigt. Um ca. 16:30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt und ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.
Danke an die Feuerwehr Großpetersdorf, das Rotes Kreuz und die Polizei für die gute Zusammenarbeit an der Einsatzstelle! [zur Bildergalerie]

26.08.2017 in der Kategorie Einsätze
Strohlagerbrand in Kotezicken

Strohlagerbrand in Kotezicken

Am Samstag, dem 26.08.2017, wurde die FF Rohrbach/Teich um 13:00 Uhr mittels Sirene zu einem Brandeinsatz nach Kotezicken alarmiert. Kurz darauf rückten wir mit 10 Mitgliedern und LF zum Einsatz aus. Während der Anfahrt rüstete sich bereits der Atemschutztrupp aus. An der Einsatzstelle zeigte sich, dass es sich um einen Schwelbrand im Dachbodenbereich handelte. Die Hauptaufgabe bestand zunächst in der Stellung eines Reservetrupps und im Herstellen einer Zubringleitung zu Rüst Mischendorf. Bei dem Brandobjekt handelte es sich um ein altes Bauernhaus, welches sich in Sanierung befindet und als Wärmedämmung Strohballen im Dachboden aufgebracht wurde. So mussten die Strohballen in mühevoller Handarbeit vom Dachboden entfernt und abgelöscht werden. Insgesamt waren 10 Atemschutztrupps im Einsatz. Um den Dachboden so weit wie möglich rauchfrei zu bekommen, wurde auch unser Druckbelüfter in Stellung gebracht. Nach ca. 3,5 Stunden konnten wir ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. Insgesamt standen 7 Feuerwehren mit 11 Fahrzeugen und rund 80 Mann im Einsatz. [zur Bildergalerie]

10.08.2017 in der Kategorie Einsätze
Verkehrsweg freimachen in Rohrbach/Bergen

Verkehrsweg freimachen in Rohrbach/Bergen

Am Donnerstag, dem 10.08.2017, wurde die FF Rohrbach/Teich gegen 23:00 Uhr per Telefon über einen umgestürzten Baum auf der Straße in Rohrbach/Bergen informiert. Durch den mehrstündigen Stromausfall in Rohrbach zu dieser Zeit, wurden die Mitglieder der FF Rohrbach ausschließlich über die SMS-Alarmierung verständigt. Dabei konnte auch erstmals die letzes Jahr im Feuerwehrhaus installierte Notbeleuchtung ihren Zweck einwandfrei erfüllen. Der umgestürzte Baum konnte rasch nach dem Ausrücken von der Straße entfernt werden und nach einer Kontrollfahrt durch das restliche Ortsgebiet konnte um 23:45 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.