Kommende Termine:
DEZ 07
19:30 Dienstbesprechung Abschnitt X in Bachselten
DEZ 16
17:00 Punschstand in Rohrbach
DEZ 24
Friedenslicht in Rohrbach

Aktuelle Meldungen

Kurzmeldungen (mehr auf Twitter)

05.11.2017 in der Kategorie Sonstiges
Besuch der 1. Feuerwehr-Messe in Oberwart

Besuch der 1. Feuerwehr-Messe in Oberwart

Am Samstag, dem 04.11.2017, und am Sonntag, dem 05.11.2017, fand in der Messehalle Oberwart die erste Feuerwehr-Messe des Landes statt. Unter den zahlreichen Besuchern befanden sich auch zahlreiche KameradInnen der FF Rohrbach an der Teich. Als Höhepunkt wurden im Außenbereich des Messegeländes großangelegte Übungen vorgeführt. In der folgenden Bildergalerie gibt es dazu einige Eindrücke. [zur Bildergalerie]

28.10.2017 in der Kategorie Ausbildung
Einsatzübung Flurbrand in Rohrbach/Bergen

Einsatzübung Flurbrand in Rohrbach/Bergen

Da sich in unserem Einsatzgebiet auch viele Wiesen und Felder befinden, wurde am Samstag, dem 28.10.2017, eine Einsatzübung zum Thema Flurbrand durchgeführt. Das Übungsgebiet war dabei in Rohrbach/Bergen, wo sich auch der Hochbehälter des Wasserverbandes Südburgenland befindet. Nach dem Eintreffen unserer Wehr wurde vom Einsatzleiter sogleich eine Lageerkundung vorgenommen. Nach Begutachtung und Einschätzung der Lage, konnte sofort mit der Brandbekämpfung begonnen werden. Das Löschwasser wurde direkt beim Ansaugstutzen des Hochbehälters entnommen. Nach dieser praktischen Übung wurde weiters eine theoretische Wiederholung der zum Löschangriff erforderlichen Gerätschaften vorgenommen. Nach rund zwei Stunden konnte die Übung erfolgreich beendet werden. Als Besonderheit zu dieser Übung ist anzumerken, dass sich unser FW-Mitglied Friedrich Breinsberger freundlicherweise bereit erklärte, eine sehr informative Führung im Inneren des Hochbehälters durchzuführen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle. [zur Bildergalerie]

13.10.2017 in der Kategorie Ausbildung
Strahlenschutz-Leistungsbewerb in Bronze

Strahlenschutz-Leistungsbewerb in Bronze

Um bei Schadens- und Katastrophenfällen in Verbindung mit radioaktiven Stoffen die notwendigen Kräfte wirkungsvoll einsetzen zu können, ist für Angehörige von Einsatzorganisationen eine möglichst einheitliche Ausbildung im Strahlenschutz vorgesehen. Dazu wurde der österreichweit einheitliche Strahlenschutz-Leistungsbewerb in Bronze geschaffen, in welchem die fachlichen Grundvoraussetzungen für Einsätze mit radioaktiven Stoffen vermittelt und überprüft werden. Matthias Graf, Markus Oswald und Hannes Werderits nahmen vom 12.10.-13.10.2017 an diesem Bewerb im Ausbildungszentrum Seibersdorf teil. Der Bewerb gliederte sich in 5 Stationen, bei welchen verschiedene Aufgaben zu bewältigen waren. So galt es u.a. eine Strahlenquelle im freien Gelände zu lokalisieren, Versandstücke zu überprüfen, diverse Berechnungen zu erstellen oder auch mögliche Kontaminationen an Personen festzustellen. Nach erfolgreicher Absolvierung der Stationen konnten sich alle drei Mitglieder über das erhaltene Abzeichen in Bronze freuen. [zur Bildergalerie]

Ältere Meldungen
Aktuelle Wetterwarnungen (ZAMG / UWZ)