News-Archiv

30.03.2018 in der Kategorie Ausbildung
Geräteschulung

Geräteschulung

Am Freitag, dem 30.03.2018, versammelten sich KameradInnen der FF Rohrbach an der Teich im Rüsthaus, um an der alljährlichen Geräteschulung teilzunehmen. Dabei wurden nicht nur die Ausrüstung und Funktionsweise der diversen Werkzeuge und Gerätschaften unseres Feuerwehrautos wiederholt und ausprobiert, auch der richtige Umgang im Einsatz durfte dabei nicht außer Acht gelassen werden. Zeitgleich erfolgte eine Überprüfung der Geräte durch den Gerätemeister Christian Halper sowie durch den Gerätewart Martin Rossmann. Nach rund 2,5 Stunden konnte die Schulung erfolgreich beendet werden. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Kommandant Markus Oswald und Kommandant-Stellvertreter Matthias Graf für diese äußerst lehrreiche und kurzweilige Schulung.

17.03.2018 in der Kategorie Ausbildung
Abschnitts-Funkschulung in Rohrbach

Abschnitts-Funkschulung in Rohrbach

Am Samstag, dem 17.03.2018, fand im GH Schendl eine Abschnittsschulung zum Thema Funk statt. Die Feuerwehren des Abschnitts X (Neuhaus, Rohrbach, Bachselten, Mischendorf, Kotezicken) nahmen zahlreich an dieser Winterschulung teil. Organisiert wurde die Schulung vom Abschnittsfunkwart Hannes Werderits, der in seinem Vortrag vor allem auf die Themen Digitalfunk und SSES einging. Auch ein praktischer Teil durfte natürlich nicht fehlen. Herzlichen Dank an unseren Abschnittsfunkwart für die lehrreiche Schulung!

03.03.2018 in der Kategorie Sonstiges
Spendenübergabe Verschönerungsverein Rohrbach

Spendenübergabe Verschönerungsverein Rohrbach

Nach dem Beschluss zur Auflösung des Verschönerungsvereines von Rohrbach hat sich dieser dazu entschlossen, das restliche Geld an die Feuerwehr Rohrbach und den Tennisverein Rohrbach zu spenden. Wir bedanken uns recht herzlich für die großzügige Spende, bedauern aber vor allem die Auflösung des Vereines, welcher über Jahre hinweg wesentlich zur Verschönerung des Ortsbildes aber auch zum kulturellen Leben von Rohrbach beigetragen hat. Danke für eure jahrelange Arbeit zum Wohle der Ortsbevölkerung!

24.02.2018 in der Kategorie Sonstiges
Infoscreen im Feuerwehrhaus

Infoscreen im Feuerwehrhaus

Im Laufe der letzten Wochen wurde unser Infoscreen im Feuerwehrhaus weiter adaptiert. Nun können verschiedene Informationen wie zum Beispiel Einsatzdaten, Unwetterwarnungen oder unserer Homepage abgerufen werden. Im Zuge dieser Arbeiten wurden ebenfalls weitere Steckdosen installiert. Diese werden benötigt, um die etwaigen Ladegeräte für Funkgeräte, Fahrzeug, usw. mit Strom zu versorgen. Ein großer Dank gilt hier unseren Elektrikern Dietmar Graf und Martin Rossmann, die diese Arbeiten in Eigenregie durchführten. Ebenso herzlich bedanken möchten wir uns bei unserem Kommandanten Markus Oswald, der hierfür die diversen IT-Arbeiten durchführte. So kann jetzt auch die Feuerwehr Rohrbach auf eine SMS-Alarmierung (ebenfalls Eigenbau) zurückgreifen, welche auch bei einem Stromausfall funktioniert. Ebenso wurde eine eigens progammierte Alarmierungs-App entwickelt.
Als weitere Ausbaustufe ist die Darstellung des Alarmtextes bzw. der schnellsten Route zur Einsatzadresse sowie der Verfügbarkeit der Mannschaft geplant. Alles in allem konnte somit die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Rohrbach gestärkt werden.

03.02.2018 in der Kategorie Sonstiges
Kindermaskenball

Kindermaskenball

"Ein Hoch auf den Fasching" hieß es am Samstag, dem 03.02.2018, beim Kindermaskenball der FF Rohrbach/Teich. Luftballons, Papierschlangen und Girlanden verwandelten für unsere zahlreichen kleinen und großen Besucher das Feuerwehrhaus in einen bunten Ballsaal. Zur leiblichen Stärkung gab es Würstel, Faschingskrapfen und diverse Mehlspeisen. Die Freude aller BesucherInnen war besonders groß, als bei der durchgeführten Tombola viele hochwertige Preise verlost werden konnten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Ortsbevölkerung für die tollen Sachspenden. Weiters ergeht ein besonderer Dank an BGM Martin Csebits, Vize-BGM Friedrich Sulyok, Ortsvorsteher Roman Limmer sowie an Imker Friedrich Novakovits für die gespendeten Geschenkkörbe. [zur Bildergalerie]

27.01.2018 in der Kategorie Sonstiges
Jahreshauptdienstbesprechung 2018

Jahreshauptdienstbesprechung 2018

Am Samstag, dem 27.01.2018, fand im Gasthaus Schendl die alljährliche Jahreshauptdienstbesprechung unserer Feuerwehr statt. Unter Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, u.a. BGM Martin Csebits, Vize-BGM Friedrich Sulyok, AFK ABI Herbert Kaszanits sowie unserer Feuerwehrbeiräte gab es wie üblich einen Überblick über das vergangene Dienstjahr. Die FF Rohrbach an der Teich kann für das Jahr 2017 zu Recht mit Stolz auf die beachtliche Zahl von 84 absolvierten Terminen zurückblicken. Im Anschluss wurde allen Anwesenden eine Vorschau auf die Arbeit unserer Feuerwehr im laufenden Jahr 2018 gegeben.
Auch bei den Funktionsträgern gab es Veränderungen, so übernahm mit 01.01.2018 Michaela Krammer von Dietmar Graf die Funktion des Kassiers. Im gleichen Zuge übernahm Dietmar Graf die verantwortungsvolle Aufgabe des Gruppenkommandanten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Dietmar Graf, der seit 14 Jahren die Funktion des Kassiers vorbildlich und äußerst gewissenhaft ausübte. Gleichzeitig wünschen wir den beiden alles Gute für ihre neuen Tätigkeitsbereiche!

08.01.2018 in der Kategorie Sonstiges
Jahresrückblick 2017

Jahresrückblick 2017

Ab sofort gibt es den neuen Jahresrückblick 2017 unserer Feuerwehr zum Download!

[Feuerwehrzeitung 2017 (pdf)]

16.12.2017 in der Kategorie Sonstiges
Punschstand

Punschstand

Auch heuer veranstaltete die FF Rohrbach an der Teich am Samstag, dem 16.12.2017, wieder ihren alljährlichen Punschstand. Mit Punsch, Glühwein, Tee, Langos und dem allseits beliebten Kistenfleisch wurde für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Bei weihnachtlichem Ambiente konnten unserer Spezialitäten genossen werden.
Herzlich bedanken möchten wir uns bei allen Helfern und Besuchern, die diese Veranstaltung zu einem tollen Erlebnis machten. Gerade in kleineren Ortschaften sind solche Veranstaltungen für die Gesellschaft sehr wichtig. Aber auch als Feuerwehr sind sie ein wichtiger Bestandteil um künftige Finanzierungen diverser Gerätschaften durchführen zu können. [zur Bildergalerie]

15.12.2017 in der Kategorie Einsätze
Traktorbergung in Rohrbach/Teich

Traktorbergung in Rohrbach/Teich

Am Freitag, dem 15.12.2017, wurde die Feuerwehr Rohrbach/Teich gegen 12:40 Uhr mittels Sirene zu einer Traktorbergung alarmiert. Im Kreuzungsbereich der Vordergasse / Am Eibfeld kam ein Traktor aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, touchierte dabei einen Telefonmasten und kippte darauf hin um. Auch der Telefonmasten wurde bei dem Aufprall so stark beschädigt, dass dieser umfiel und glücklicherweise den Traktor nur um einige Zentimeter verfehlte.
An der Einsatzstelle angekommen wurde sofort mit der Absicherung der Unfallstelle begonnen. Der Unfalllenker konnte sich bereits selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde vom Roten Kreuz versorgt. Da schnell klar war, dass mit den Geräten der Feuerwehr Rohrbach/Teich eine Bergung des Traktors nicht möglich war, wurde von der Einsatzleitung die Feuerwehr Großpetersdorf nachalarmiert. Anschließend wurde mit der Bergung des Traktors bzw. Telefonmasten durch Kran Großpetersdorf begonnen. Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden gebunden und die Straße wurde mittels Höchstdruck-Löschanlage gereinigt. Um ca. 16:30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt und ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.
Danke an die Feuerwehr Großpetersdorf, das Rotes Kreuz und die Polizei für die gute Zusammenarbeit an der Einsatzstelle! [zur Bildergalerie]

01.12.2017 in der Kategorie Bewerbe
Landessieger beim Strahlenschutz-Leistungsbewerb in Silber

Landessieger beim Strahlenschutz-Leistungsbewerb in Silber

Am Freitag, dem 01.12.2017, fand in Seibersdorf der Bewerb um das Strahlenschutz-Leistungsabzeichen in Silber statt. Von der FF Rohrbach/Teich nahm Hannes Werderits, als einer von nur 18 Teilnehmern aus dem Burgenland, an diesem elitären Bewerb teil. Zum Erwerb des Strahlenschutz-Leistungsabeichens in Silber müssen die Bewerber über spezielle Kenntnisse der mittleren Führungsebene verfügen. Sie müssen bei Schadens- und Katastrophenfällen in Verbindung mit radioaktiven Stoffen die Lage richtig beurteilen und ihre Mannschaften effizient einsetzen können. Hannes Werderits konnte dabei mit ausgezeichneten 990 von 1000 möglichen Punkten den Landessieg erreichen. Herzliche Gratulation!