Korpsabzeichen UNSERE FREIZEIT FÜR
IHRE SICHERHEIT seit 1921
NOTRUF: 122
APR 23
19:30 Dienstbesprechung Abschnitt X in Mischendorf
MAI 29
17:30 Inspizierung
JUN 12
Bezirksbewerb Aktive in Schachendorf

Aktuelle Meldungen

Kurzmeldungen (mehr auf Instagram)

Jahresrückblick 2020

Jahresrückblick 2020
Auch heuer gibt es wieder den Jahresrückblick unserer Feuerwehr auf das Jahr 2020 zum Download!

[Feuerwehrzeitung 2020 (pdf)]

Hauptdienstbesprechung und Wahlversammlung

Hauptdienstbesprechung und Wahlversammlung
Am Abend des 30.01.2021 fand in der Fahrzeughalle des Feuerwehrhauses, unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen, die Jahreshauptdienstbesprechung sowie erstmalig die Wahl unseres Kommandanten und dessen Stellvertreters statt. Neben Bürgermeister Martin Csebits, Vize-Bürgermeister Friedrich Sulyok und Ortsvorsteher Roman Limmer konnte ebenfalls unser Bezirksfeuerwehrkommandant-Stv. und Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Herbert Kaszanics begrüßt werden. Nach einem kurzen Rückblick auf das Jahr 2020 wurde die Wahl durchgeführt. Die bestehende Führung mit Kommandant Markus Oswald und Kommandant-Stellvertreter Matthias Graf wurde dabei jeweils einstimmig von den wahlberechtigten Mitgliedern bestätigt. Nach der Angelobung durch Bürgermeister Martin Csebits konnte die Jahreshauptdienstbesprechung und Wahlversammlung beendet werden.

Einsatzreicher Abend für die Feuerwehr Rohrbach

Einsatzreicher Abend für die Feuerwehr Rohrbach
Am Sonntagabend wurde die FF Rohrbach/Teich zu zwei Fahrzeugbergungen innerhalb kürzester Zeit gerufen. Zum ersten Einsatz wurden wir gemeinsam mit der FF Mischendorf um 18:37 Uhr mittels Sirene alarmiert. Hier war eine Lenkerin mit ihrem Fahrzeug von der Straße abgekommen und blieb im Graben hängen. Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde aus der misslichen Lage befreit und konnte die Fahrt fortsetzen.
Über den zweiten Einsatz wurden wir telefonisch informiert. Da sich noch Mitglieder im Feuerwehrhaus befanden konnte rasch ausgerückt werden. Bei einem Wendemanöver blieb ein Fahrzeug in der aufgeweichten Wiese stecken und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien. Die Zufahrt gestaltete sich auf Grund der sehr engen Platzverhältnisse als schwierig. Aber auch dieses Problem konnte gelöst werden und das Fahrzeug wurde mittels Abschleppseil geborgen.
Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit!

Aktuelle Wetterwarnungen (ZAMG / UWZ)