Kommende Termine:
JUL 18
16:00 Wissenstest in Jabing
SEP 12
Ausbildung / Übung
OKT 02
19:00 Dienstbesprechung Abschnitt X

Aktuelle Meldungen

Kurzmeldungen (mehr auf Twitter)

30.06.2020 in der Kategorie Sonstiges
Inspizierung

Inspizierung

Die heurige Inspizierung wurde von unserem Bürgermeister Ing. Martin Csebits und Abschnittskommandant BR Herbert Kaszanics durchgeführt. Auf Grund der geltenden Sicherheits- und Hygienebestimmungen wurde die Inspizierung in einem kleineren Rahmen abgehalten. Dennoch konnten sich beide Inspizierende über die gute Führung bzw. Verwaltung der Feuerwehr Rohrbach überzeugen. Bei dieser Gelegenheit wurde ebenfalls die Verleihung von Auszeichnungen an folgende Mitglieder durchgeführt:
Matthias Graf - Bewerterverdienstabzeichen in Silber
Walter Graf - Ehrenmedaille in Silber
Johann Krammer - Verdienstzeichen in Silber
Martin Rossmann - Verdienstzeichen in Bronze

Nochmals herzliche Gratulation an dieser Stelle!

26.06.2020 in der Kategorie Sonstiges
Nachhaltigkeit bei der FF Rohrbach/Teich

Nachhaltigkeit bei der FF Rohrbach/Teich

Mit dem Ankauf der neuen Schutzbekleidung schieden die alten Schutzjacken und Schutzhosen aus dem aktiven Dienst der FF Rohrbach/Teich aus. Um diese nicht einfach in den Müll zu werfen wurden jene Exemplare, welche keine Beschädigungen aufwiesen, an die Feuerwehrjugend übergeben. Weiters überlegte sich unser Feuerwehrmitglied Kerstin Oswald etwas anderes daraus zu machen, wobei nach kurzer Entwurfsphase der Entschluss für Atemschutz-Flaschenhüllen fiel. So kann sich die Feuerwehr Rohrbach/Teich nun über drei Stück dieser Schutzhüllen freuen, welche zu 100% in Eigenregie bzw. aus unseren alten Schutzjacken hergestellt wurden. Somit leisten unsere alten Schutzjacken - in etwas anderer Form - nach wie vor ihren Dienst in der Feuerwehr Rohrbach/Teich.

06.03.2020 in der Kategorie Ausbildung
Atemschutz-Übung des Abschnitts X

Atemschutz-Übung des Abschnitts X

Am 06.03.2020 fand in Mischendorf eine Atemschutz-Übung des Abschnitts X (Neuhaus, Rohrbach, Bachselten, Mischendorf, Kotezicken) statt. Übungsannahme war eine Personenrettung vom Dach eines Containers unter schwerem Atemschutz. Die eingesetzten Atemschutztrupps konnten dabei das Vorgehen inkl. der verwendeten Gerätschaften selbst bestimmen, womit einige verschiedene Möglichkeiten der Rettung ausprobiert werden konnten. Nach ca. 2 Stunden konnte diese sehr lehrreiche Übung schließlich erfolgreich abgeschlossen werden.

Ältere Meldungen
Aktuelle Wetterwarnungen (ZAMG / UWZ)