Kommende Termine:
NOV 23
Funkleistungsbewerb in Eisenstadt
NOV 29
19:00 Herbstdienstbesprechung in Unterwart
DEZ 13
Dienstbesprechung Abschnitt X in Kotezicken

Aktuelle Meldungen

Kurzmeldungen (mehr auf Twitter)

02.11.2019 in der Kategorie Ausbildung
Abschnittsübung in Mischendorf

Abschnittsübung in Mischendorf

Am 02.11.2019 wurde die Abschnittsübung unseres Abschnitts X in Mischendorf abgehalten. Übungsannahme war ein Brand im Gemeindebauhof, wobei verschiedene Aufgaben im Stationsbetrieb abgearbeitet werden mussten. Unsere Aufgaben waren die Herstellung einer Relaisleitung und das Stellen eines Atemschutztrupps. Weiters wurden ein Schaumangriff mittels C-Schaumrohr und ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person geübt. Schwerpunkt war dabei die Kommunikation zwischen den einzelnen Feuerwehren zu verbessern. Nach den Grußworten von Bürgermeister Ing. Martin Csebits und Abschnittskommandant BR Herbert Kaszanics konnte zum gemütlichen Teil übergegangen werden. Nach ca. 3 Stunden war die Übung beendet und es konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden. [zur Bildergalerie]

26.10.2019 in der Kategorie Sonstiges
Wandertag in Rohrbach

Wandertag in Rohrbach

Am Nationalfeiertag luden die Rohrbacher Bergler gemeinsam mit der Feuerwehr Rohrbach/Teich zu einem Wandertag ein. Start- und Endpunkt war dabei das Feuerwehrhaus. Bei traumhaftem Wetter führte die ca. 8 km lange Strecke durch die Landschaft unseres Hotters. Bei einer Labestation konnten sich die Wandersleute zwischendurch stärken. Zum Abschluss wartete noch ein wohlverdientes Kistenfleisch und bei dem einen oder anderen Achterl ließen die Wanderer einen wunderbaren Tag ausklingen. Ein herzliches Danke an die Rohrbacher Bergler für die tolle gemeinsame Organisation! [zur Bildergalerie]

18.10.2019 in der Kategorie Einsätze
Fahrzeugbergung nach unglücklichem Wendemanöver

Fahrzeugbergung nach unglücklichem Wendemanöver

Zu einer Fahrzeugbergung wurde die Feuerwehr Rohrbach am 18.10.2019 gerufen. Ein ungarischer Lenker kam mit seinem Fahrzeug bei einem Wendemanöver von der Straße ab und blieb im Straßengraben stecken. Nach leichten Verständigungsproblemen konnte der Einsatz aber schnell abgearbeitet werden. Händisch wurde das Fahrzeug wieder auf die Straße geschoben und der Lenker konnte die Fahrt wieder fortsetzen. Bereits nach ca. einer halben Stunde konnte wieder die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

Ältere Meldungen
Aktuelle Wetterwarnungen (ZAMG / UWZ)