News-Archiv

30.04.2019 in der Kategorie Einsätze
Fahrzeugbergung Kreuzung Jabing

Fahrzeugbergung Kreuzung Jabing

Am Dienstag, dem 30.04.2019, wurde die FF Rohrbach an der Teich um 11:37 Uhr mittels Sirene zu einer Fahrzeugbergung auf der Mischendorfer Landesstraße bei der Kreuzung zu Jabing alarmiert. Die Fahrzeuglenkerin konnte sich bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr selbst aus dem Fahrzeug befreien und zog sich glücklicherweise keine schwereren Verletzungen zu. Nach dem Absichern der Unfallstelle sowie dem Aufbau des Brandschutzes konnte das Fahrzeug schnell mittels Seilwinde des RLFA Mischendorf geborgen und danach abtransportiert werden. Nach ca. 1 Stunde konnten die 5 Mitglieder der Feuerwehr Rohrbach schließlich wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.
Wir bedanken uns recht herzlich bei der FF Mischendorf und der Polizei für die gute Zusammenarbeit!

17.04.2019 in der Kategorie Einsätze
Suchaktion

Suchaktion

Auf Grund einer abgängigen Person eines Wohnheimes wurde die Feuerwehr Rohrbach mit den Feuerwehren des Abschnittes 10 am 17.04.2018 um ca. 11:00 Uhr zur Unterstützung alarmiert. Unsere Aufgabe war die Suche entlang der Pinka sowie dem Zickenbach von Kotezicken in Richtung Jabing fortzusetzen. Leider musste die Suche in unserem zugeteiltem Gebiet um ca. 17:00 Uhr ohne Ergebnis beendet werden. Im Einsatz waren ebenfalls die Rettungshundebrigade-Staffeln Riedlingsdorf, Rohrbach und Güssing, einige Polizeistreifen und ein Polizeihubschrauber.

02.03.2019 in der Kategorie Einsätze
Faschingsumzug in Rohrbach

Faschingsumzug in Rohrbach

Alle zwei Jahre findet in Rohrbach ein Faschingsumzug gemeinsam mit den Rohrbacher Berglern statt. So konnte am 02.03.2019 der traditionelle Umzug durch das ganze Dorf begangen werden, bei dem auch die Ortsbevölkerung zahlreich und verkleidet teilnahm. Bei den verschiedensten Getränken sowie Würstel und Krapfen konnten sich die Besucher stärken. Aber auch unser Schätzspiel durfte selbstverständlich nicht fehlen. Diesmal galt es das Gewicht eines doppelt gerollten C-Schlauches samt C-Strahlrohr zu erraten. Hier konnte sich Rainer Terkovics über einen vom Bürgermeister dankenswerter Weise gesponserten Geschenkskorb freuen. Ausklang fand der Umzug im Gasthaus Schendl, wo der Fasching noch ausgiebig gefeiert wurde.
Bedanken möchten wir uns hier nochmals bei den Rohrbacher Berglern, die ihren Reinerlös unserer Feuerwehr für die Ausrüstung unserer Feuerwehrjugend überließ. Herzlichen Dank!!! [zur Bildergalerie]

09.08.2018 in der Kategorie Einsätze
Wirtschaftsgebäudebrand in Rohrbach

Wirtschaftsgebäudebrand in Rohrbach

Am Donnerstag, dem 09.08.2018, wurde die Feuerwehr Rohrbach an der Teich um 09:48 Uhr gemeinsam mit den Wehren Mischendorf, Bachselten, Jabing und Oberwart zu einem Wirtschaftsgebäudebrand in Rohrbach alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen stand der Geräteschuppen bereits in Vollbrand und drohte auf das restliche Gebäude überzugreifen. Durch den Erstangriff mit einem C-Rohr konnte das Übergreifen verhindert werden. Die nachrückenden Wehren aus Mischendorf und Jabing stellten je einen ATS-Trupp und führten einen Außenangriff mit HD- bzw. C-Rohren durch. Mittels Wärmebildkamera wurde der gesamte Bereich auf Glutnester untersucht und gezielt abgelöscht. Nach ca. 2,5 Stunden konnten alle Feuerwehren wieder einrücken. Danke an alle beteiligten Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit! [zur Bildergalerie]

03.06.2018 in der Kategorie Einsätze
Überhitzter Heizkessel

Überhitzter Heizkessel

Am 03. 06.2018 wurde die Feuerwehr Rohrbach/Teich gegen 18:00 Uhr mittels Sirene zu einem überhitzten Heizkessel alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen zeigte sich folgende Lage: Der Hausbewohner hatte zuvor den Holzkessel eingeheizt, jedoch waren die Heizungspumpen ohne Funktion und der Heizkessel erreichte eine Temperatur von ca. 120°C. Glücklicherweise löste die verbaute thermische Ablaufsicherung aus und die Kesseltemperatur senkte sich wieder langsam ab. Von der Feuerwehr wurden die Pumpen wieder in Gang gebracht und die Bewohner wurden aufgefordert alle Heizkörper bzw. Warmwasserhähne aufzudrehen. Die Kesseltemperatur wurde laufend von den Einsatzkräften kontrolliert. Als die Kesseltemperatur unter 35°C gesunken war konnte von der Einsatzstelle wieder abgerückt werden. Der Hausbewohner wurde aufgefordert die Heizung von einem Installateur kontrollieren zu lassen. Nach ca. einer Stunde konnte ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

01.06.2018 in der Kategorie Einsätze
KHD-Einsatz in Loipersdorf

KHD-Einsatz in Loipersdorf

Am Freitag, dem 01.06.2018, wurde die FF Rohrbach als Mitglied des 7. KHD-Zuges Oberwart (Katastrophenhilfsdienst) um 16:00 Uhr zur Unterstützung nach Loipersdorf gerufen. Nach einem schweren Unwetter waren unzählige Keller und Straßen überflutet worden und mussten von Wasser und Schlamm befreit werden. Insgesamt waren in Loipersdorf rund 250 Mann aus dem ganzen Bezirk im Einsatz. 8 Mitglieder der FF Rohrbach waren bis ca. 24:00 Uhr im Einsatz. [zur Bildergalerie]

15.12.2017 in der Kategorie Einsätze
Traktorbergung in Rohrbach/Teich

Traktorbergung in Rohrbach/Teich

Am Freitag, dem 15.12.2017, wurde die Feuerwehr Rohrbach/Teich gegen 12:40 Uhr mittels Sirene zu einer Traktorbergung alarmiert. Im Kreuzungsbereich der Vordergasse / Am Eibfeld kam ein Traktor aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, touchierte dabei einen Telefonmasten und kippte darauf hin um. Auch der Telefonmasten wurde bei dem Aufprall so stark beschädigt, dass dieser umfiel und glücklicherweise den Traktor nur um einige Zentimeter verfehlte.
An der Einsatzstelle angekommen wurde sofort mit der Absicherung der Unfallstelle begonnen. Der Unfalllenker konnte sich bereits selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde vom Roten Kreuz versorgt. Da schnell klar war, dass mit den Geräten der Feuerwehr Rohrbach/Teich eine Bergung des Traktors nicht möglich war, wurde von der Einsatzleitung die Feuerwehr Großpetersdorf nachalarmiert. Anschließend wurde mit der Bergung des Traktors bzw. Telefonmasten durch Kran Großpetersdorf begonnen. Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden gebunden und die Straße wurde mittels Höchstdruck-Löschanlage gereinigt. Um ca. 16:30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt und ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.
Danke an die Feuerwehr Großpetersdorf, das Rotes Kreuz und die Polizei für die gute Zusammenarbeit an der Einsatzstelle! [zur Bildergalerie]

26.08.2017 in der Kategorie Einsätze
Strohlagerbrand in Kotezicken

Strohlagerbrand in Kotezicken

Am Samstag, dem 26.08.2017, wurde die FF Rohrbach/Teich um 13:00 Uhr mittels Sirene zu einem Brandeinsatz nach Kotezicken alarmiert. Kurz darauf rückten wir mit 10 Mitgliedern und LF zum Einsatz aus. Während der Anfahrt rüstete sich bereits der Atemschutztrupp aus. An der Einsatzstelle zeigte sich, dass es sich um einen Schwelbrand im Dachbodenbereich handelte. Die Hauptaufgabe bestand zunächst in der Stellung eines Reservetrupps und im Herstellen einer Zubringleitung zu Rüst Mischendorf. Bei dem Brandobjekt handelte es sich um ein altes Bauernhaus, welches sich in Sanierung befindet und als Wärmedämmung Strohballen im Dachboden aufgebracht wurde. So mussten die Strohballen in mühevoller Handarbeit vom Dachboden entfernt und abgelöscht werden. Insgesamt waren 10 Atemschutztrupps im Einsatz. Um den Dachboden so weit wie möglich rauchfrei zu bekommen, wurde auch unser Druckbelüfter in Stellung gebracht. Nach ca. 3,5 Stunden konnten wir ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. Insgesamt standen 7 Feuerwehren mit 11 Fahrzeugen und rund 80 Mann im Einsatz. [zur Bildergalerie]

10.08.2017 in der Kategorie Einsätze
Verkehrsweg freimachen in Rohrbach/Bergen

Verkehrsweg freimachen in Rohrbach/Bergen

Am Donnerstag, dem 10.08.2017, wurde die FF Rohrbach/Teich gegen 23:00 Uhr per Telefon über einen umgestürzten Baum auf der Straße in Rohrbach/Bergen informiert. Durch den mehrstündigen Stromausfall in Rohrbach zu dieser Zeit, wurden die Mitglieder der FF Rohrbach ausschließlich über die SMS-Alarmierung verständigt. Dabei konnte auch erstmals die letzes Jahr im Feuerwehrhaus installierte Notbeleuchtung ihren Zweck einwandfrei erfüllen. Der umgestürzte Baum konnte rasch nach dem Ausrücken von der Straße entfernt werden und nach einer Kontrollfahrt durch das restliche Ortsgebiet konnte um 23:45 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

06.11.2016 in der Kategorie Einsätze
Baum blockiert Straße Rohrbach/Bergen

Baum blockiert Straße Rohrbach/Bergen

Am Sonntag, dem 06.11.2016, wurde die FF Rohrbach gegen 18:55 Uhr mittels Sirene zu einem technischen Einsatz in Rohrbach/Bergen alarmiert. Ein Baum war über die Straße in Richtung Neuberg/Bergen gestürzt und blockierte diese komplett. Doch bevor der eigentliche Einsatz abgearbeitet werden konnte, musste zuvor auch noch ein Fahrzeug geborgen werden, welches beim Umdrehen vor dem Baum im Acker stecken geblieben war. Bereits nach rund einer halben Stunde konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.