News-Archiv

20.12.2020 in der Kategorie Einsätze
Einsatzreicher Abend für die Feuerwehr Rohrbach

Einsatzreicher Abend für die Feuerwehr Rohrbach

Am Sonntagabend wurde die FF Rohrbach/Teich zu zwei Fahrzeugbergungen innerhalb kürzester Zeit gerufen. Zum ersten Einsatz wurden wir gemeinsam mit der FF Mischendorf um 18:37 Uhr mittels Sirene alarmiert. Hier war eine Lenkerin mit ihrem Fahrzeug von der Straße abgekommen und blieb im Graben hängen. Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde aus der misslichen Lage befreit und konnte die Fahrt fortsetzen.
Über den zweiten Einsatz wurden wir telefonisch informiert. Da sich noch Mitglieder im Feuerwehrhaus befanden konnte rasch ausgerückt werden. Bei einem Wendemanöver blieb ein Fahrzeug in der aufgeweichten Wiese stecken und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien. Die Zufahrt gestaltete sich auf Grund der sehr engen Platzverhältnisse als schwierig. Aber auch dieses Problem konnte gelöst werden und das Fahrzeug wurde mittels Abschleppseil geborgen.
Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit!

11.12.2020 in der Kategorie Ausbildung
Schulungs-Adventkalender der FF Rohrbach/Teich

Schulungs-Adventkalender der FF Rohrbach/Teich

Nachdem auch die Feuerwehren in dieser außergewöhnlichen Zeit nicht von Lockdown, Abstandsregel usw. verschont blieben, konnten so auch viele Schulungen und Übungen in diesem Jahr nicht durchgeführt werden. Um dem entgegen zu wirken, hat die FF Rohrbach/Teich einen Schulungs-Adventkalender ins Leben gerufen. Wie bei einem Adventkalender verbirgt sich hinter jedem Türchen anstatt Schokolade ein kurzes Schulungsvideo, welches zu den unterschiedlichsten Themen jeden Tag im Advent versendet wird. Die Videos wurden dabei bewusst kurz gehalten, damit diese auch jederzeit zwischendurch z.B. am Handy angesehen werden können. So kann eine größere Menschenmenge im Feuerwehrhaus vermieden werden und die KameradenInnen der FF Rohrbach/Teich können ihr Wissen trotzdem aktuell halten.

03.10.2020 in der Kategorie Einsätze
Unwetter in Rohrbach

Unwetter in Rohrbach

Starkregen und Sturmböen sorgten am 03.10.2020 für zahlreiche Feuerwehreinsätze im Südburgenland. So auch in Rohrbach an der Teich. Die erste Alarmierung erfolgte um 19:55 Uhr zu mehreren umgestürzten Bäumen auf der Straße Richtung Rohrbach/Bergen. Kurze Zeit später folgte die nächste Einsatzadresse: Von einer besorgten Hausbesitzerin wurde ein Wassereintritt im Dachbereich gemeldet. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte aber kein Schaden am Dach festgestellt werden. Weiters musste die Kreuzung auf der Landesstraße in Richtung Neuhaus abgesichert werden. Nach den großen Regenmengen stand hier die Straße ca. 15 cm unter Wasser. Anschließend wurde noch die Bergstraße und die Eckstraße von Geröll bzw. Baumteilen befreit. Um ca. 23:00 Uhr konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

05.09.2020 in der Kategorie Jugend
Sommerprogramm der Feuerwehrjugend

Sommerprogramm der Feuerwehrjugend

Damit unsere Feuerwehrjugend für ihre weitere Zukunft bei der Feuerwehr bestens gerüstet ist, wurde über die Sommerferien hinweg ein Ausbildungsprogramm durchgeführt. An mehreren Terminen mussten vielseitige Aufgaben bewältigt werden. So mussten z.B. Löschleitungen aufgebaut, verletzte Personen versorgt und gerettet oder auch ein Flüssigkeitsbrand mittels Schaum gelöscht werden. Bei allen Übungen kam natürlich auch der Spaß nicht zu kurz und so konnte es durchaus passieren, dass der eine oder andere – Ausbilder nicht ausgenommen – mal "nass" wurde. Zum Abschluss der Ausbildungsreihe konnten sich noch alle über die wohlverdiente Stärkung in Form von Pizza freuen. [zur Bildergalerie]

17.08.2020 in der Kategorie Einsätze
Unwetter in Rohrbach

Unwetter in Rohrbach

Am Montag, dem 17.08.2020, zog um ca. 16:30 Uhr ein Unwetter über unser Gemeindegebiet, bei dem leider auch unser Ort nicht verschont blieb. Nach großen Regenmengen innerhalb kürzester Zeit, verbunden mit starken Sturmböen, galt es für die FF Rohrbach einige Einsätze abzuarbeiten. So musste ein Keller ausgepumpt und Verkehrswege von Geröll und Bäumen befreit werden. Erstmals kam dabei auch der neu angeschaffte Nasssauger zum Einsatz. Um ein Gebäude vor weiteren Regenmassen zu schützen wurden Sandsäcke befüllt und aufgelegt. Nach einer kleinen Verschnaufpause wurde um ca. 22:00 Uhr ein weiterer Einsatz gemeldet. Diesmal handelte es sich um eine umgestürzte Eiche, welche die Straße zwischen Rohrbach/Teich und Rohrbach/Bergen blockierte. Nach diesem Einsatz und der anschließenden obligatorischen Reinigung, Betankung und Überprüfung der verwendeten Ausrüstung konnte schließlich um ca. 23:45 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden. [zur Bildergalerie]

18.07.2020 in der Kategorie Jugend
Wissenstest der Feuerwehrjugend

Wissenstest der Feuerwehrjugend

Auf Grund der besonderen Situation, die wegen der Covid-Ausnahmeregelungen besteht, wurde der Wissenstest der Feuerwehrjugend heuer nicht bezirksweise, sondern abschnittsweise unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen durchgeführt. Der Wissenstest soll in verschiedenen Stufen allgemeines Feuerwehrwissen vermitteln und die Feuerwehrjugend auf den aktiven Dienst vorbereiten. Auch die 7 Jugendlichen der Feuerwehr Rohrbach nahmen nach wochenlangen Vorbereitungen mit bravour an diesem Wissenstest teil, womit auch die Freude an den erhaltenen Abzeichen natürlich groß war. Herzliche Gratulation!

30.06.2020 in der Kategorie Sonstiges
Inspizierung

Inspizierung

Die heurige Inspizierung wurde von unserem Bürgermeister Ing. Martin Csebits und Abschnittskommandant BR Herbert Kaszanics durchgeführt. Auf Grund der geltenden Sicherheits- und Hygienebestimmungen wurde die Inspizierung in einem kleineren Rahmen abgehalten. Dennoch konnten sich beide Inspizierende über die gute Führung bzw. Verwaltung der Feuerwehr Rohrbach überzeugen. Bei dieser Gelegenheit wurde ebenfalls die Verleihung von Auszeichnungen an folgende Mitglieder durchgeführt:
Matthias Graf - Bewerterverdienstabzeichen in Silber
Walter Graf - Ehrenmedaille in Silber
Johann Krammer - Verdienstzeichen in Silber
Martin Rossmann - Verdienstzeichen in Bronze

Nochmals herzliche Gratulation an dieser Stelle!

26.06.2020 in der Kategorie Sonstiges
Nachhaltigkeit bei der FF Rohrbach/Teich

Nachhaltigkeit bei der FF Rohrbach/Teich

Mit dem Ankauf der neuen Schutzbekleidung schieden die alten Schutzjacken und Schutzhosen aus dem aktiven Dienst der FF Rohrbach/Teich aus. Um diese nicht einfach in den Müll zu werfen wurden jene Exemplare, welche keine Beschädigungen aufwiesen, an die Feuerwehrjugend übergeben. Weiters überlegte sich unser Feuerwehrmitglied Kerstin Oswald etwas anderes daraus zu machen, wobei nach kurzer Entwurfsphase der Entschluss für Atemschutz-Flaschenhüllen fiel. So kann sich die Feuerwehr Rohrbach/Teich nun über drei Stück dieser Schutzhüllen freuen, welche zu 100% in Eigenregie bzw. aus unseren alten Schutzjacken hergestellt wurden. Somit leisten unsere alten Schutzjacken - in etwas anderer Form - nach wie vor ihren Dienst in der Feuerwehr Rohrbach/Teich.

06.03.2020 in der Kategorie Ausbildung
Atemschutz-Übung des Abschnitts X

Atemschutz-Übung des Abschnitts X

Am 06.03.2020 fand in Mischendorf eine Atemschutz-Übung des Abschnitts X (Neuhaus, Rohrbach, Bachselten, Mischendorf, Kotezicken) statt. Übungsannahme war eine Personenrettung vom Dach eines Containers unter schwerem Atemschutz. Die eingesetzten Atemschutztrupps konnten dabei das Vorgehen inkl. der verwendeten Gerätschaften selbst bestimmen, womit einige verschiedene Möglichkeiten der Rettung ausprobiert werden konnten. Nach ca. 2 Stunden konnte diese sehr lehrreiche Übung schließlich erfolgreich abgeschlossen werden.

22.02.2020 in der Kategorie Sonstiges
Kindermaskenball

Kindermaskenball

Am Faschingssamstag wurde von der FF Rohrbach zum mittlerweile 4. Mal ein Kindermaskenball im Feuerwehrhaus veranstaltet. Mit tollen Verkleidungen und bei lustiger Musik hatten nicht nur die Kinder jede Menge Spaß. Auch für das leibliche Wohl war mit Würstel, Krapfen und verschiedenen Mehlspeisen bestens gesorgt. Höhepunkt war die Tombola mit vielen tollen Preisen, welche wieder sehr großzügig von der Bevölkerung gespendet wurden. Anschließend konnte der Fasching noch bis in den späten Abend ausgiebig gefeiert werden. [zur Bildergalerie]