News-Archiv

19.11.2016 in der Kategorie Ausbildung
Workshop Sichern-Durchsuchen-Retten

Workshop Sichern-Durchsuchen-Retten

4 Mitglieder der FF Rohrbach (1 Atemschutztrupp + 1 Überwacher) nahmen am Samstag, dem 19.11.2016, am Workshop "Sichern-Durchsuchen-Retten" im Brandhaus der Landesfeuerwehrschule in Eisenstadt teil. Dabei wurde unter realitätsnahen Bedingungen das Durchsuchen von verrauchten Räumen, die Personenrettung sowie die Brandbekämpfung im gasbefeuerten Brandhaus geübt. Weiters konnte auch die gesamtheitliche Abarbeitung eines Atemschutz-Einsatzes vom Einsatzbefehl weg trainiert werden, inklusive Atemschutz-Überwachung von Außen und Zusammenarbeit von mehreren ATS-Trupps.

22.10.2016 in der Kategorie Ausbildung
Abschnittsübung in Kotezicken

Abschnittsübung in Kotezicken

Am Samstag, dem 22.10.2016, wurde in Kotezicken eine Übung für den gesamten Abschnitt X abgehalten. Dabei gab es zwei Einsatzschwerpunkte: Zum einen wurden die Wehren Mischendorf und Neuhaus zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen gerufen, zum anderen wurden die Wehren aus Bachselten, Kotezicken und Rohrbach zu einem Gebäudebrand gerufen. Als die FF Rohrbach am Einsatzort eintraf, war ein Atemschutz-Trupp der FF Kotezicken bereits mit dem Innenangriff beschäftigt. Dabei ereigneten sich zwei Detonationen, wobei der ATS-Trupp der Feuerwehr Kotezicken verunfallte. Die FF Rohrbach führte mit dem Reservetrupp sofort die Rettung von 2 vermissten Kameraden aus dem Gebäude durch und nahm auch die Erstversorgung der Verletzten vor. Anschließend musste auch noch eine Gasflasche aus dem Gebäude geborgen werden. In der Zwischenzeit konnten mittels Druckbelüfter die Räume schnell rauchfrei gemacht werden, was die Suche erheblich erleichterte. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die FF Kotezicken für die gut durchdachte Übung!
(Foto © FF Kotezicken) [zur Bildergalerie]

15.10.2016 in der Kategorie Ausbildung
KHD-Übung "Eisregen 2016"

KHD-Übung "Eisregen 2016"

Am 15.10.2016 fand im Bezirk Oberwart die KHD(Katastrophenhilfsdienst)-Übung "Eisregen 2016" statt. Über 600 Einsatzkräfte (Feuerwehr, Rotes Kreuz, Polizei) nahmen an dieser großangelegten Übung teil, darunter auch die FF Rohrbach als Mitglied des 7. KHD-Zuges Oberwart. Unter anderem mussten bei den verschiedenen Szenarien Menschen aus eingeklemmten Fahrzeugen befreit werden oder auch Personen aus einem verunfallten Bus gerettet werden. Das Rote Kreuz führte eine Triage durch und stellte den Abtransport zum Krankenhaus Oberwart sicher. Dabei konnte vor allem die Zusammenarbeit zwischen den Einsatzorganisationen und den Behörden realtiätsnah geübt werden.

23.09.2016 in der Kategorie Ausbildung
Übung Schaumangriff

Übung Schaumangriff

Am Freitag, dem 23.09.2016, wurde von der FF Rohrbach an der Teich eine Übung mit dem Schwerpunkt Schaumangriff abgehalten. Ziel der Übung war es, die notwendigen Kenntnisse für einen Löschangriff mit einem Schaumrohr und der Wasserentnahme von einem Brunnen aufzufrischen. Nach einer kurzen theoretischen Wiederholung zur Bedienung der TS und zur Schaumerzeugung ging es danach zum praktischen Teil. Als Übungsobjekt diente dabei der Bereich um den Tennisplatz der TG Rohrbach (Danke nochmal an dieser Stelle!). Nach rund eineinhalb Stunden konnte die Übung erfolgreich beendet werden. [zur Bildergalerie]

29.07.2016 in der Kategorie Ausbildung
Atemschutz-Workshop

Atemschutz-Workshop

Um auf dem anspruchsvollen Gebiet des Atemschutzes bestens ausgebildet zu sein bedarf es regelmäßiger Ausbildung und Übung. Daher wurde auch am 29.07.2016 ein Workshop zum diesem Thema abgehalten. In Form eines Stationsbetriebes wurden dabei die richtige Handhabung der Geräte, der Aufbau und die Funktion eines Atemschutz-Sammelplatzes sowie die richtige Vorgangsweise bei einem Innenangriff bzw. der Personensuche geübt. Abgerundet wurde der Workshop mit einer Einsatzübung, bei der eine vermisste Person (in Form eines kleinen Gegenstandes) aus einem komplett verrauchten Raum gerettet werden musste. Auch die richtige Reinigung der Atemschutzgeräte nach der Verwendung durfte natürlich nicht fehlen. Nach rund 2,5 Stunden konnte der Workshop erfolgreich beendet werden. [zur Bildergalerie]

10.06.2016 in der Kategorie Ausbildung
Inspizierung

Inspizierung

Die heurige Inspizierung der Feuerwehr Rohrbach wurde am Freitag, dem 10. Juni 2016, durch ABI Herbert Kaszanits, Bürgermeister Martin Csebits sowie Ortsvorsteher Rainer Kantauer durchgeführt. Wie schon in den Jahren zuvor, konnten sich diese dabei von der guten Organisation unserer Feuerwehr überzeugen. Übungsannahme war ein Brand des Komposthaufens beim Friedhof, weiters befand sich eine bewusstlose Person in unmittelbarer Nähe der Brandstelle. Während der sofortigen Erstversorgung der verunfallten Person, rüstete sich der Atemschutztrupp bereits aus und begab sich mit einem C-Rohr zum Brandobjekt. Bereits nach kurzer Zeit konnte der Brand gelöscht werden. Mittlerweile bereits zur Tradition geworden, wurde im Anschluss an die Inspizierung der Maibaum umgeschnitten, aufgemetert und seinem Eigentümer Stefan Graf übergeben. Nach rund 2,5 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft schließlich wieder hergestellt werden. [zur Bildergalerie]

25.03.2016 in der Kategorie Ausbildung
Geräteschulung

Geräteschulung

Da bei den vielen verschiedenen Geräten eine regelmäßige Schulung notwendig ist, wurde am 25.03.2016 eine solche Schulung abgehalten. Bei der Schulung wurde großes Augenmerk auf die richtige Handhabung der Geräte sowie deren Lagerung im Fahrzeug gelegt. Dabei konnten die KameradInnen der Freiwilligen Feuerwehr Rohrbach ihr Wissen wieder auffrischen bzw. auf den neuesten Stand bringen. Weiters wurde auch unser neu zusammengestellter VKU-Koffer vorgestellt, in welchem sich nun alle relevanten Geräte befinden, die bei einem Verkehrsunfall benötigt werden können. Nach rund 2 Stunden konnte die Schulung erfolgreich abgeschlossen werden.

05.03.2016 in der Kategorie Ausbildung
Abschnittsschulung "Hot Fire"

Abschnittsschulung "Hot Fire"

Am 05.03.2016 wurde in Mischendorf eine Abschnittsschulung zum Thema "Hot Fire" durchgeführt. Die Heißausbilder des Bezirkes Oberwart erklärten dabei zunächst die Themen Brandverlauf, Flash Over, Backdraft und Rauchgaskühlung in einem theoretischen Vortrag. Im anschließenden praktischen Teil konnte dann ein Brandverlauf anhand eines Brandmodells nachvollzogen werden.

27.02.2016 in der Kategorie Ausbildung
Inforunde Digitalfunk BOS

Inforunde Digitalfunk BOS

Am Samstag, dem 27.02.2016, wurde vom Abschnittsfunkwart Hannes Werderits eine Inforunde mit den Kommandanten, Kommandanten-Stv. und Funkwarten des Abschnitts X zum Thema Digitalfunk BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) organisiert. Diskutiert wurde dabei vor allem die bevorstehende Umrüstung der Feuerwehrfahrzeuge, welche im Herbst dieses Jahres erfolgen soll. Weiters konnten auch erstmals die neuen Handfunkgeräte praktisch ausprobiert werden. Aber auch offene Fragen wurden für die kommende Info-Veranstaltung in Pinkafeld gesammelt.

17.10.2015 in der Kategorie Ausbildung
Abschnittsfunkübung

Abschnittsfunkübung

Am Samstag, dem 17.10.2015, fand eine Abschnittsfunkübung des Abschnittes X (Neuhaus, Rohrbach, Bachselten, Mischendorf, Kotezicken) statt. Die vom Abschnittsfunkwart Hannes Werderits sehr gut geplante Übung wurde in Form eines Stationsbetriebes abgearbeitet. Bei jeder Station, welche von den jeweiligen Funkwarten aufgebaut wurde, galt es verschiedene Aufgaben zu lösen. Vor allem die Kenntnisse im Bereich Kartenkunde und Funkdisziplin aber auch allgemeines Wissen aus dem Feuerwehrwesen wurden geprüft. Nach rund 2 Stunden konnte die Übung erfolgreich beendet werden. Weiters möchten wir uns bei der FF Neuhaus bedanken, welche uns anschließend noch im Feuerwehrhaus verköstigte.